E-Mail: Passwort:
Aktueller Konvent 19/02
i
Beteiligen Sie sich am aktuellen Konvent! Derzeit läuft gerade Phase 3.
Wenn Sie ganz neu sind, registrieren Sie sich bitte zuerst.
Bringen Sie Ihre Fakten und Antwort-Vorschläge ein:
Wie soll Graz seine Treibhausgas-Emissionen reduzieren?
i
Folgende 37 Antwort-Vorschläge wurden eingetragen und freigegeben:
Fernwärme aus Erneuerbaren
verpflichtende Solare Warmwasseraufbereitung + Förderung
Autoverkehr in Graz reduzieren
Erneuerbare Ressourcen bei Neubauten
Auto in der Stadt?!
Öffis attraktiver machen
Schaffung verkehrsfreier/-beruhigter Bezirkszentren mit Flair
Anhebung Parkgebühren (blaue/grüne/weiße) Zone auf Marktniveau
fernwärme auch in siedlungen mit überw. 1-2-familienhäusern
nutzerInnen von suv / große/leistungstarke pkw zahlen klimabeitrag
mwst-befreiung klimaschonender anlagen /projekte
Mein persönlicher CO2-Reduktions-Beitrag
Radfahren in Graz: Fahrradständer sind unzureichend!
Straßenzüge über Monate im Sommer für Autos sperren
Klare Klima-Kommunikationslinie aufbauen
Ziele definieren und Überprüfungsmechanismen installieren
Digitalisierung sinnvoll nutzen
Verkehrswende & Begrünung
Stadt der breiten Gehsteige
Jeder Straße ihren Gehsteig
Raumordnungsvorschriften rasch überarbeiten
Bebauung im Einklang mit dem Aktionsplan 2022
Grünflächen vorsehen bzw. sichern
Pflanzen von Bäumen neben Straßen und auf Plätzen
Photovoltaik-Anlagen auf alle Behörden-Gebäude
Förderung der thermischen Sanierung von Bestandsgebäuden.
Ganzheitlich Energieverbrauchs- und Emissionsreduktionsplan (EERP)
Baumfreundliche Straßenraumgestaltung nach dem Schwammstadtprinzip
Autofreies Stadtzentrum
Straßen in Fahradstraßen umwandeln
CO2 Spiel
Dach- und Fassadenbegrünungen fördern und fordern
" Viech-Frei - Ess-Challenge"
Strom aus Grazer PV-Anlagen finanziell zusätzlich fördern!
Stadtentwicklungs- und Verkehrsplanung unter ein "Dach" zusammenführen
Vermeidung/Reduktion von Schwer LKW Verkehr über 7,5t im Stadtgebiet
Teleworking/Home Office fördern
i
16 weitere Antwort-Vorschläge werden derzeit geprüft (anzeigen).
i
Alle Antwort-Vorschläge werden nach dem 10.12.2019 von 20 repräsentativ ausgewählten Nutzer*innen in einem Bürger*innen-Rat überarbeitet und danach für Phase 4 freigegeben.
Live-Termine zu Phase 3:
13.12.2019 | 14:00 Uhr | Universität Graz:
Bürger*innen-Rat zum Klimaschutz-Konvent
i
Hier werden Sie bis 17.01.2020 die Antwort-Vorschläge aus Phase 3 bewerten können.
i
Hier werden Sie ab 17.01.2020 die Ergebnisse der Bewertung der Antwort-Vorschläge aus Phase 4 sehen.